unglücklich

unglücklich will ich mich verlieben
an sehnsucht erkranken im knie
in meinem hintern
soll eis überwintern
drum liebe mich – schwöre es – nie

verschmachtend will ich es erleiden
das finstere schicksal der welt
sie werden es sehen
und niemals verstehen
drum liebe mich nicht mal für geld

schmerzen die will ich krakeelen
als opfer posaunen im graus
es soll mich versengen
wie pech an mir hängen
drum liebe mich niemals nach haus

verwundet doch tapferer geste
bestehet mein herz ganz aus gold
mein unglück das wäre
die rettende Fähre
drum sei meiner liebe abhold

unglücklich will ich mich verlieben
in wärmender melancholie
so kann ich mich fühlen
im innersten wühlen
drum liebe mich – schwöre es – nie

© all rights reserved. Mark Max Henckel