änni

danke für dein morgenrot
für dein atmen in mein ohr
danke für die warme hand
die ich da verlor

danke für dein singen früh
und deine strahleküsse
du weißt doch ich vergess sie nie
weil ich sie echt vermisse

danke auch für die geduld
und dein besondres wesen
ich kann an deinem wohlgeruch
nun nimmermehr genesen

danke für die weiche haut
die kleinen blauen blitze
so warmer elektrizität
die fehlt wenn ich hier sitze

danke für dein gutes herz
für alle unsre stunden
wünsche dir den hellsten stern
ich hatte ihn gefunden

© all rights reserved. Mark Max Henckel