Kategorien
Lyrik

herzauge sei wachsam

ich verglühe dich
schnell bricht die nacht an
und die feuer
versengen deine flügel
wenn du auf das licht zu fliegst
fliegen
feuer fangen
brennen
hinterm rosenmond
im schilf des kühlen baches
ruhe finden
bis zum morgen
das herz
hat überlebt

© all rights reserved. Mark Max Henckel

Schreibe einen Kommentar