Kategorien
Lyrik

über die ufer

über den berg
über der luft
über die klippen
über die kluft

über die ufer
über den teich
über den wahnsinn
ufer schwappt weich

über der erde
unter dem all
lasse es leuchten
fühle den fall

über den strömen
unter der seen
an den gestaden
werden wir sehn

© all rights reserved. Mark Max Henckel

Schreibe einen Kommentar